Weingut RIFFEL

Bingen - Rheinhessen


Unser Probier-Tipp:

2019 Pet Nat, trocken (Bio)

 

Prickelnd, frisch, spannungsgeladen...!
Der 2019er PET NAT ist pure Leidenschaft gepaart mit echter Handwerkskunst! Das Ergebnis kann sich sehen lassen - feinstperlender Hochgenuss mit vielschichtiger Spannkraft!
 

12,0 % Vol.

Trocken

Vegan

Qualitätswein QbA

Biowein/ Naturwein


Kollektion Weingut RIFFEL:

Das Weingut RIFFELliegt in Bingen,einer uralten Stadt an der Nahemündung am Rhein im äußersten Nordwesten Rheinhessens. Der Rhein bildet die Grenze zum nördlich gelegenen Rheingau. Seit 2005 führen Erik & Carolin Riffeldas Weingut, bereits zwei Jahre später wurde der Neubau mit dem prägnanten Turm fertiggestellt. Im Jahr 2009 wurde auf biologische Bewirtschaftung umgestellt, 2012 folgte der große Schritt in die Biodynamie.

Bei der Biodynamie geht es nicht allein um die materielle Substanz, sondern auch um die gestaltenden Kräfte und dessen Wechselwirkung zwischen Mensch und Natur. Hervorragende Lagen und Böden, konsequente Pflege und Aufmerksamkeit über das ganze Jahr, absolute Sorgfalt im Weinberg wie im Keller und natürlich viel Wissen und Engagement! Nur so kann die Charakteristika der Gewächse möglichst authentisch in die Flasche gebracht werden: balanciert, terroirspezifisch und feingliedrig.

Insgesamt bewirtschaften das Weingut heute 16 Hektar Rebfläche nach biodynamischen Richtlinien. Die gereiften Trauben genießen von der Ernte, über die schonende Verarbeitung im Keller bis hin zur Füllung größte Sorgfalt und individuelle Betreuung. Wenn der Wein in all seiner Natürlichkeit im Weinberg wachsen darf, kommt er mit reichlich vitalen Hefen auf den Traubenhäuten in den Keller und kann meist ohne Hilfe spontan zu gären beginnen. Selbst nach der Gärung wird den Weinen noch viel Hefekontakt gegönnt, um den natürlichen Reifeprozess zu fördern und die Weine stabiler und balancierter zu machen.

Grundsätzlich wird möglichst wenig eingegriffen, um die maximale Qualität der Böden und Rebsorten so authentisch wie möglich in die Flasche zu bringen.

 

Lage: Scharlachberg